14.04.2021  09:00 Uhr – 16:30 Uhr

Wenn Wut und Zorn ... die Kinder und Pädagogen packt

Wie wir damit umgehen können

Es gibt viele Gründe dafür, dass die Gefühle von Kindern, Eltern und Pädagogen "überkochen". Was ist genau das Wutgefühl und wie bauen sich die Gefühle auf? Welcher "Wut-Typ" ist das Kind? Wie sieht es bei Ihnen selber aus? Wie gelangen das Kind, die Eltern und PädagogenInnen aus der Wutfalle? Es gibt verschiedene Entwicklungsphasen, in denen Kinder mit extremen Gefühlen reagieren. Sie gehören zu einer normalen Entwicklung im Leben dazu. Wie darauf reagiert wird, ist ausschlaggebend für das Verhalten von Kindern. Die TeilnehmerInnen erkennen mögliche Hintergründe, wie es zu Wutausbrüchen kommen kann. Die Klangschalen unterstützen hilfreich diesen Prozess. Die Kinder lernen sich wieder zu spüren und wahrzunehmen. Die Klangschale kann als Hilfsmittel eingesetzt werden. Sie unterstützt, dass die Kinder früher aus der Wutspirale aussteigen und sich die Wut in Kraft umwandelt.

Seminarinhalte:
- Unsere Gefühle und wie sie gelebt werden dürfen
- Warum werden die Kinder und wir wütend?
- Was ist eigentlich Wut und Zorn?
- Welcher Wut-Typ sind Sie?
- Viele praktische Tipps und Anregungen, wie Sie im Alltag Wut, Aggressionen und Konflikte lösen können
- Geschichten und Bewegungsgeschichten gegen Wut
- Spiele zum Wut ablassen mit Klangschalen
- Spiele zum Entspannen mit Klangschalen, Wahrnehmungsübungen

Dozierende/r

  • Barbara Leufgen (Ass. Agrarwirtschaft, M.A.)