21.04.2021  09:00 Uhr – 16:30 Uhr

Bunt und gesund ernährt durch die Kitazeit

Ernährungsgewohnheiten und Vorlieben werden in den ersten Lebensjahren entscheidend geprägt. Deshalb ist es wichtig, Kinder an gesunde Essgewohnheiten heranzuführen. Essgewohnheiten werden heute nicht mehr nur im Elternhaus geprägt, sondern in der KiTa entscheidend weiterentwickelt. Ein zunehmender Teil der Kinder nimmt nicht nur das 2. Frühstück, sondern auch das Mittagessen in der KiTa ein. Leckeres und vollwertiges Essen schmeckt und macht Kinder "drachenstark". Auch KiTa-Mitarbeiter profitieren davon.
Doch wie sollte die optimale Ernährung aussehen und wie setzen wir sie um?
Wie interessiere ich Kinder (und Eltern) für das Thema?
Welche Essregeln sind sinnvoll?
Wie gehe ich mit schwierigen Essern um? Wann sollte ein Kleinkind z.B. vom Brei auf feste Nahrung umgestellt werden? Und wie gelingt das am besten?
Praktische Übungen, die sich auch gut in den Kindertagesstätten umsetzen lassen, runden die Veranstaltung ab.
Freuen Sie sich auf eine kurzweilige und informative Veranstaltung, auf der es auch das ein oder andere zum Probieren geben wird!

Dozierende/r

  • Barbara Leufgen (Ass. Agrarwirtschaft, M.A.)