12.04.2021 09:30 Uhr14.04.2021 18:00 Uhr

Kreatives Wohlfühl - Stricken

Stricken ist seit langem wieder "in". Früher haben Frauen vorrangig gehandarbeitet, um preiswert Kleidung für die Familie herzustellen oder zu flicken. Im Zuge der fortschreitenden industriellen Kleidungsproduktion war Selbstgemachtes kurzzeitig verpönt. Heute boomen Handarbeitszeitschriften und Internetbeiträge, in denen Frauen stolz ihre Werke präsentieren und zum Mitmachen animieren. Denn dieses alte Frauenhandwerk verbindet Kreativität mit Nützlichem, ist Ausdruck von Individualität, Fleiß und Schaffensfreude, wirkt beruhigend, bestätigend und Gemeinschaft fördernd.
In diesen Seminaren treffen künstlerisch-schöpferisches und handwerklich-kommunikatives Interesse aufeinander, ergänzt durch Entspannungsübungen und, je nach Corona-Situation, Wassergymnastik, um Verspannungen vorzubeugen. Die Strickkurse sind für Anfänger und geübte Strickerinnen geeignet.
Die erfahrene Strickerin Sabine Döring wird Sie mit Rat und Tat begleiten und unterstützen. Außerdem haben Sie zwischenzeitlich die Möglichkeit, mit unterschiedlichen Modeln zu drucken.

Dozierende/r

  • Monika Porrmann (Dipl.-Theologin)