12.08.2022  15:00 Uhr – 18:00 Uhr

Bewegungslehre der Harmonie

Die vielfältigen gesundheitsfördernden Wirkungen des Qigong und Tai Chi auf die körperliche und seelische Gesundheit sind seit langem anerkannt. Das Seminar führt in diese ruhige Bewegungsform ein, die Stressabbau unterstützt sowie muskuläre und gedankliche Verkrampfungen lösen kann. Regelmäßig zuhause praktiziert, fördert sie die Bewegungs- und Koordinationsfähigkeit, steigert die Vitalität, lindert Kopfschmerzen und Migräne, kann Nervosität reduzieren und hat noch viele andere positive Auswirkungen.

Der Kurs wird von dem erfahrenen Qigong- und Tai Chi Lehrer Werner Farke geleitet.

Dozierende/r

  • Sonja Wiesner (Mag. Theol.)