20.08.2022  10:00 Uhr – 17:00 Uhr

Das Sorgende Dorf - Herausforderungen, Anliegen, Praxis

Eine Veranstaltung der Dorfakademie im Projekt "Land - leben - lernen"

Familien, Alleinerziehende, Neubürger*innen oder Menschen, die einsam und krank sind, benötigen Unterstützung bei der Alltagsbewältigung. In intakten und gut vernetzten Dorfgemeinschaften finden sie Halt und Hilfe. Ein soziales Miteinander wird durch gemeinsames Tun und gegenseitige Hilfe in überschaubaren Raum organisiert.

Bei diesem Seminar werden das Konzept des Sorgenden Dorfs und die modellhafte Praxiserfahrungen in Ovenhausen vorgestellt.

Dozierende/r

  • Bernhard Eder (Dipl.-Theologe, Soziologe M.A.,)