13.09.2019  15:00 Uhr – 18:00 Uhr

Bewegungslehre der Harmonie

Die Landvolkshochschule bietet Übungsnachmittage zum Qigong und Tai Chi an. Sie können diese Form der Gesundheitsprophylaxe, die auch bei unterschiedlichen Schmerzsymptomen helfen kann, kennenlernen oder weiter einüben. Der Kurs wird von dem erfahrenen Qigong- und Tai Chi Lehrer Werner Farke geleitet.

Die vielfältigen gesundheitsfördernden Wirkungen des Qigong und Tai Chi auf die körperliche und seelische Gesundheit sind seit langem anerkannt. So hilft regelmäßige Ausübung dieser ruhigen Bewegungsformen beim Stressabbau, kann muskuläre und gedankliche Verkrampfungen lösen, fördert die Bewegungs- und Koordinationsfähigkeit, steigert die Vitalität, lindert Kopfschmerzen und Migräne, kann Nervosität reduzieren und hat noch viele andere positive Auswirkungen.

Dozierende/r

  • Werner Farke (Tai Chi und Qigong- Lehrer, Übungsleiter Heil-Qigong)