21.01.2021  09:00 Uhr – 13:00 Uhr

Web-Seminar: SINNvolle Raumgestaltung

In der Diskussion um die Qualität von Bildung in Kindertageseinrichtungen sollten auch die Bedingungen berücksichtigt werden, in der Lernen stattfindet.
Der Raum wird auch als „dritter Erzieher“ bezeichnet. Die Gestaltung der räumlichen Umgebung wirkt sich dabei wesentlich auf die Entwicklung aus und gibt die Möglichkeit, einen aktiven Beitrag zur Entwicklungsförderung der Kinder zu leisten.
In der Raumgestaltung der Bildungseinrichtungen sollten sich die Themen und Bedürfnisse der Kinder wiederspiegeln. Kinder benötigen Bereiche für Bewegung, Ruhe und Entspannung, Naturwissenschaften und Technik, Bauen und Konstruieren, Rollen-, Theater- und Puppenspiel und vieles mehr.

Inhalte der Fortbildung:
• Die Vermittlung von Grundlagen über die „Didaktik des Raumes“
• Der Kindergarten als Bildungseinrichtung - Bedeutung und Gestaltung der Bildungsbereiche
• Erarbeitung von Raumkonzepten
• Zahlreiche Foto- und Filmbeispiele zum Thema
• Checklisten zur Analyse der eigenen Räumlichkeiten
• Bildungsorientierte und kindgerechte Raumgestaltung
• Die Erzieherin als professionelle und aktive Gestalterin einer anregenden Lern- und Erfahrungsumwelt
• Möglichkeiten direkt zu starten


Sie benötigen:
• PC oder Tablet mit Kamera und Tonfunktion
• Wenn vorhanden: Fotos und Grundrisse der eigenen Räumlichkeiten
• Schreibmaterial
• Etwas zu Trinken

Ihr Nutzen:
Die Fortbildung bietet Ihnen die Möglichkeit sich mit dem Thema Raumgestaltung systematisch auseinanderzusetzen. Zahlreiche Fotos zur Innenraumgestaltung geben Ihnen vielfältige Ideen und Anregungen zur Raumgestaltung. Ein Schwerpunkt wird die Analyse der eigenen Gruppenräume und der Austausch mit Kolleginnen sein. Anschließend können Sie konkrete Schritte zur Veränderung planen und umsetzen.

Dozierende/r

  • Barbara Leufgen (Ass. Agrarwirtschaft, M.A.)