13.01.2022 09:00 Uhr14.01.2022 16:30 Uhr

Fachkraft für alltagsintegrierte Sprachbildung - Zertifizierte Weiterbildung nach dem ganzheitlichen Ansatz zur Erweiterung der beruflichen Kompetenz

In dieser anerkannten und an den Kernkompetenzen der Sprachbildung orientierten Fachweiterbildung erfahren Sie, wie Sie alltagsintegriert die Kommunikations- und Handlungsfähigkeit von Kindern im Alter von 0 - 6 Jahren durch sprachanregende Umgebungen und kindzentrierte Interaktionen fördern können. Sie erhalten fundiertes Wissen über die Grundlagen der Sprachentwicklung und beschäftigen sich intensiv mit Beobachtungverfahren und strukturierter Sprachdiagnostik. Sprache ist Baustein, Mörtel und Kelle, wenn es um die kindliche Entwicklung geht. In dieser Weiterbildung lernen Sie die verschiedenen sozialen, kognitiven, psychomotorischen, räumlichen und materiellen Zusammenhänge, die die Sprachentwicklung der Kinder beeinflussen, kennen und können diese für qualitative sprachliche Bildung nutzen.
Inhalte in Theorie und Praxis:
- Sprachentwicklung von 0 - 3 und von 3 - 6 Jahren
- Mehrsprachigkeit
- Sprachmodell und Rolle des/der Erzieher*in
- Beobachtung und Dokumentation der sprachlichen Entwicklung
- Sprache in Verknüpfung mit Bewegung, Musik und Entspannung
- Bedeutung des Spiels für die Sprachentwicklung
- Sprachspiele für U3- und Ü3-Kinder
- Szenen- und Rollenspiele im Wald zur Stärkung der Erzählfertigkeit
- Wahrnehmungsentwicklung
- Phonologische Bewusstheit und Schriftspracherwerb
- Literacy und Grafomotorik zur Unterstützung der Sprachentwicklung
- Sprachauffälligkeiten und Grenzsteine der Sprachentwicklung
- Bedeutung von Ritualen, Wiederholungen und Strukturen
- Elternarbeit und Erziehungspartnerschaft

Zertifizierung: Führung eines bausteinorientierten Lerntagebuches und Erarbeitung von ganzheitlich orientierten Sprachprojekten

Dozierende/r

  • Barbara Leufgen (Ass. Agrarwirtschaft, M.A.)